Institut für Historische Theologie

Aktuelles

Prof. em. Dr. Christine Lienemann-Perrin

Ehem. Lehrbeauftragte; Ökumene- und Missionswissenschaft

Institut für Historische Theologie

Telefon
+41 31 351 72 15
E-Mail
christine.lienemann@unibas.ch
Postadresse
Manuelstrasse 116
CH-3006 Bern
2013 Student's Lectureship on Missions 2013-2014, Princeton Theological Seminary, Princeton NJ, USA
2011 Gastdozentin an der Kwansei Gakuin, Nishinomiya, Japan 
2005 Gastdozentin an der Escola Superior de Teologia, São Leopoldo, Brasilien 
1992-2012 Lehrbeauftragte für Ökumene- und Missionswissenschaft an der Theologischen Fakultät der Universität Bern 
1992-2010 Professorin für Ökumene, Mission interkulturelle Gegenwartsfragen an der Theologischen Fakultät der Universität Basel 
1991 Gastdozentin an der School of Theology, University of Natal, Pietermaritzburg, Südafrika 
1990 Habilitation, Heidelberg 
1986-1990 Forschungsauftrag der FEST zur politischen Legitimität in Südafrika 
1977-1985 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST), Heidelberg
1976/77 Lehrtätigkeit an der Faculté de Théolgie Kimbanguiste, Kinshasa, Zaire/DR Kongo 
1976 Promotion, Heidelberg
1967-1972 Studium der ev. Theologie in Bern und Montpellier
1963-1967 Ausbildung zur Primarlehrerin
19.12.1946
Geboren in Biel/Schweiz
  • Mission und Ökumene im Kontext des Weltchristentums

  • religiöse Konversion; missionswissenschaftliche Frauenforschung

  • politische Verantwortung von Kirchen

  • Mission und interreligiöser Dialog 

  • Forschungsaufenthalte und Vorträge: Südkorea (1983; 1988; 1993; 2002; 2011; 2016); Japan (1983; 1988; 1993; 2011); Taiwan (2007); Indien (1993; 1995); Kongo-Kinshasa (1979); Südafrika (1986; 2001; 2015); Kamerun (1998); Simbabwe (1998); Brasilien (2005; 2016); USA (2006; 2007; 2013); Malaysia (2015).

Ausführliche Angaben finden Sie auf der persönlichen Website von Prof. Christine Lienemann-Perrin und Prof. Wolfgang Lienemann.

Publikationen ab 2000

Bücher

  • Missão e diálogo inter-religioso, São Leopoldo, Brasilien 2005 (164 S.)
  • Mission und interreligiöser Dialog. Ökumenische Studienhefte 11, Göttingen 1999 (190 S.)
  • Die politische Verantwortung der Kirchen in Südkorea und Südafrika. Studien zur ökumenischen politischen Ethik, München 1992 (560 S.)
  • Training for a Relevant Ministry. A Study of the Work of the Theological Education Fund, Madras/ Genf 1981 (252 S.)

Herausgeberschaften

  • Putting Names with Faces. Women's Impact in Mission History, Nashville 2012 (389 S.) Delhi, India 2014 (389 S.) [mit Atola Longkumer/Afrie Songco Joye] (Wiederabdruck der Ausgabe von Nashville 2012)
  • The Church and the Public Sphere in Societies in Transition, Pietermaritzburg, South Africa 2013 (278 S.)[mit James R. Cochrane]
  • Religiöse Grenzüberschreitungen. Studien zu Bekehrung, Konfessions- und Religionswechsel/Crossing Religious Boundaries. Studies on Conversion and Religious Belonging, Wiesbaden 2012 (956 S.) [mit Wolfgang Lienemann]
  • Kirche und Öffentlichkeit in Transformationsgesellschaften, Stuttgart 2006 (504 S.) [mit Wolfgang Lienemann]
  • Contextuality in Reformed Europe. The Mission of the Church in the Transformation of European Culture, Amsterdam/New York 2004 (316 S.)[mit Hendrik M. Vroom/Michael Weinrich]
  • Als hätten sie uns neu erfunden. Beobachtungen zu Fremdheit und Geschlecht, Luzern 2003 (256 S.) [mit Heike Walz/Doris Strahm]
  • Theologie unterwegs II. Eindrücke, Bilder und Nachgedanken einer Studienreise nach Südafrika, Basel 2002 (279 S.) [mit Katrin Kusmierz et al.]
  • Materialien zu Südafrika. Die Sammlung Lienemann (1970-1992) / Documents on South Africa. The Lienemann Collection (1970-1992), Basel 2000 (240 S.) [bearbeitet von Katrin Kusmierz]
  • Reformed and Ecumenical: On Being Reformed in Ecumenical Encounters, Amsterdam/Atlanta 2000 (189 S.)[mit Michael Weinrich/Henk M. Vroom]
  • Theologie unterwegs. Eindrücke, Bilder und Nachgedanken einer Studienreise nach Südindien, Basel 1996 (224 S.)[mit Burkhard Weber]
  • Political Legitimacy in South Africa. Freedom Charter over against Minority Rule, Heidelberg/Johannesburg 1988 (250 S.)[mit Wolfgang Lienemann]
  • Politische Legitimität in Südafrika. Freiheits-Charta gegen Minderheitsherrschaft, Heidelberg 1988 (323 S.)[mit Wolfgang Lienemann]
  • Taufe und Kirchenzugehörigkeit. Studien zur Bedeutung der Taufe für Verkündigung, Gestalt und Ordnung der Kirche, München 1983 (540 S.)

Buchbeiträge und Zeitschriftenartikel (Auswahl seit 2000)

  • Moving from Contextual Bible-Readings on Mission towards an Inter-contextual Missiology, in: Atola Longkumer, Po Ho Huang, Uta Andrée (eds.): Theological Education and Theology of Life. Transformative Christian Leadership in the 21st Century (FS Dietrich Werner), Oxford: Regnum Books International 2016, 61-77
  • Europäisches Christentum auf dem Prüfstand. Was folgt daraus für die Missionswissenschaft?, in: Interkulturelle Theologie – Zeitschrift für Mission 2-3, 2016, 252-270
  • „World Christianity“ – a New Concept Challenging the Understanding of “Catholicity“, in: Dagmar Heller/Péter Szentpétery (eds): Umstrittene Katholizität: Von der zwiespältigen Beziehung zwischen Vielfalt und Einheit. Catholicity under Pressure: The Ambiguous Relationship between Diversity and Unity, Leipzig 2016, 173-191
  • D’où venons-nous? Qui sommes-nous? Où allons-nous?, in: Verena Naegeli et al. (eds.): Nous Avons un Désir – There is something We Long For, Kinshasa: Edition Tsena Malalaka 2015, 203-208
  • Ökumene der historischen Kirchen herausgefordert durch das außerwestliche Christentum, in: Marco Hofheinz et al. (Hg.): Verbindlich werden. Reformierte Existenz in ökumenischer Begegnung, Neukirchen 2015, 303-317
  • Wirkungen der Mission in Europa, in: Christine Christ-von Wedel, Thomas K. Kuhn (Hg.): Basler Mission. Menschen, Geschichte, Perspektiven 1815-2015, Basel 2015, 159-164
  • From Mission Studies to World Christianity Studies: Sociological and Ecumenical Contours of a New Concept, in: Claudia Hoffmann et al. (Hg.): Ökumenische Begegnungen – Ecumenical Encounters, Leipzig 2015, 23-33
  • From a Suffering People to Citizenship: Korean Churches between Minjung and Shimin, in: Christine Lienemann-Perrin/James R. Cochrane (eds): The Church and the Public Sphere in Societies in Transition, Pietermaritzburg 2013, 188-228
  • New Socio-ethical Concepts in Public Theology in Transformation Processes in Asia, Africa, and Latin America, a.a.O., 229-278
  • World Christianity als Erfahrungsfeld und theoretisches Konzept, in: Theologische Zeitschrift, Jahrgang 69, Heft 1/2, 2013, 118-145
  • Konversionsbiographien in der Missionsgeschichte Asiens, in: Religiöse Grenzüberschreitungen. Studien zu Bekehrung, Konfessions- und Religionswechsel / Crossing Religious Boundaries. Studies on Conversion and Religious Belonging, hg. v. Christine Lienemann-Perrin/Wolfgang Lienemann, Wiesbaden 2012, 55-88
  • The Problem of Conversion between Christian Minorities and other Religions Representing a Dominant Majority: Comparison and Conclusion of Section IV, a.a.O., 680-691
  • Conversion on the Stage of World Christianity – a Theological Reflection, a.a.O., 897-917
  • Biblical Perspectives on Women's Impact in Mission, in: Putting Names with Faces. Women's Impact in Mission History, Nashville 2012, hg. v. Christine Lienemann-Perrin et al., 23-44
  • Calvin-Lektüren in Südafrika, in: Martin Sallmann/Moisés Mayordomo (Hg.): Johannes Calvin 1509-2009. Würdigung aus Berner Perspektive, Zürich 2012, 281-299
  • Rechenschaft über Mission. Biblische und zeitgenössische Perspektiven auf die Ausbreitung des christlichen Glaubens, in: Hans-Jörg Schmid/Ase Basol-Gürdal (Hg.): Zeugnis, Einladung, Bekehrung. Mission in Christentum und Islam, Regensburg 2011, 64-81
  • ‚But you, who do you say that I am?’ Christological Perspectives from Africa, in: Stuart George Hall (Ed.): Jesus Christ Today. Studies of Christology in Various Contexts, Berlin/New York 2009, 299-316
  • Les repas communs en dehors de la Sainte-Cène. La communion ecclésiale hors de l’Eglise. Observations sur les débats centrés sur la signification du sacrement et de l’Eglise en Inde, in: Jean-Marie Van Cangh (Hg.): L’ecclésiologie eucharistique (Académie internationale des sciences religieuses), Paris 2009, 165-185
  • Theological Stimuli from the Migrant Churches, in: The Ecumenical Review, No. 61.4 (Dec 2009), 381-386
  • Mission et dialogue inter-religieux. Une relation antagoniste ou de convergence?, in: Mariano Delgado/Benedict T. Viviano (Hg): Le dialogue inter-religieux, Fribourg 2007, 75-88
  • ‚Success’ and ‚Failure’ in Conversion Narratives, in: International Review of Mission, Vol. 96, Nos. 382/383 (July/October) 2007, 322-342
  • Conversion in a Post-Modern Context, in: Swedish Missiological Themes – Svensk Missions Tidskrift, Vol. 95/4 2007, 443-462
  • Vom leidenden Volk zur Staat zur Staatsbürgerschaft. Koreanische Kirchen zwischen Minjung und Shimin, in: Christine Lienemann-Perrin/Wolfgang Lienemann (Hg.): Kirche und Öffentlichkeit in Transformationsgesellschaften, Stuttgart 2006, 301–331
  • Neue sozialethische Konzeptionen öffentlicher Theologie in Transformationsprozessen in Asien, Afrika und Lateinamerika, a.a.O., 433–470.
  • Geschlechterbeziehungen heilen. Afrikanische Theologie im Zeichen von HIV und AIDS, in: Benjamin Simon/Henning Wrogemann (Hg.): Konviviale Theologie, Frankfurt a.M. 2005, 306-318
  • Women’s Work in Mission. Between Household and Public Sphere, in: Reformed World, Vol. 54, 2/2004, 81-90
  • Emerging Contextual Missiologies in Europe. Reflections on Part II ‚Mission, Secularization, and Pluralism’, in: Christine Lienemann-Perrin et al. (Eds.): Contextuality in Reformed Europe. The Mission of the Church in the Transformation of European Culture, Amsterdam/New York 2004, 121-146
  • Healing Memories – Verdrängen, Erinnern und Versöhnen. Religionen und politisches Gedächtnis am Beispiel Koreas, in: Walter Dietrich/Wolfgang Lienemann (Hg.): Gewalt wahrnehmen – von Gewalt heilen. Theologische und religionswissenschaftliche Perspektiven, Stuttgart 2004, 212-223
  • Geschlechterbilder in der Mission, in: Michael Graf et al. (Hg.): „Was ist der Mensch?“ Theologische Anthropologie im interdisziplinären Kontext., Stuttgart 2004, 71-91
  • Konversion im interreligiösen Kontext. Eine missionswissenschaftliche Perspektive, in: Zeitschrift für Mission 3/2004, 216-231
  • The World Day of Women’s Prayer. From Experience to an Intercultural Hermeneutics, in: Hendrik M. Vroom/Mercy Amba Oduyoye (Eds.): One Gospel – Many Cultures. Case Studies and Reflections on Cross-Cultural Theology, Amsterdam 2003, 173-198
  • Mission und Dialog in den Kontexten der Welt, in: Mensen, Bernhard: Dialog, Nettetal 2002, 45-60
  • Frauen zwischen ‚Missionsbefehl‘ und Männermacht, in: Una Sancta 2/2002, 103-113
  • Emmaus – das Geheimnis des Fremden in der Theologie von O. Bimwenyi-Kweshi, in: Andrea Schultze et al. (Hg.): Vom Geheimnis des Unterschieds. Die Wahrnehmung des Fremden in Ökumene-, Missions- und Religionswissenschaft, Münster et al. 2002, 176-187
  • Religion und staatliche Macht in Korea: Eine Skizze mit Beispielen aus Geschichte und Gegenwart, in: Peter Schalk, Peter et al. (Hg.), Zwischen Säkularismus und Hierokratie. Studien zum Verhältnis von Religion und Staat in Süd- und Ostasien, Uppsala 2001, 143-167
  • Catholicity and Inculturation, in: Ch. Lienemann-Perrin et al. (Hg.), Reformed and Ecumenical: On Being Reformed in Ecumenical Encounters, Amsterdam/Atlanta 2000, 60-83
  • Fremdverstehen in der ökumenischen Frauenbewegung, in: Dieter Becker (Hg.), Mit dem Fremden leben, Teil 2: Kunst – Hermeneutik – Ökumene, Erlangen 2000, 205-215