Dr. Maria Lissek

Postdoktorandin (she/her)

Phone
+41 31 684 45 43
E-Mail
maria.lissek@unibe.ch
Office
A415
Postal Address
Universität Bern
Institut für Historische Theologie
Länggassstrasse 51
CH-3012 Bern

Maria Lissek has been Postdoctoral Researcher and Lecturer at the Institute for Historical Theology since 2020. She studied Protestant and Catholic theology in Bamberg, Marburg, Jerusalem and Tübingen. 2013/14 she was academic assistant in Jerusalem and 2016/17research fellow in Oxford.

Maria Lissek completed her PhD on Christian self-understanding within interreligious encounters in the Middle Ages in 2020. Publications of her cover interreligious encounters, Christian Saints and Jerusalem in Late Antiquity as well as in present. She is currently working on her monograph about a theology of minority in Late Antiquity and a volume about Saint Vincent in medieval Switzerland in the series “theos”. Besides that she is chief editor of the eponymous online science platform “theos”.

Maria Lissek is involved in gender equality and diversity issues at the University of Bern. She is a member of the initiative “Better Science” and former member of the “Discourse of Excellence” (until 2022). In addition, she is responsible for the project "All Gender Restrooms" at the Faculty of Theology.

Forschungsinteressen

Projekte (laufend)

  • seit 2016: theos - Theologisch bedeutsame Orte in der Schweiz

Projekte (abgeschlossen)

Herausgeber_innenschaft

  • K. Heyden/ M. Lissek (Hg.), Jerusalem am Thuner See. Das Scherzliger Passionspanorama neu gedeutet (theos 1), Basel 2021 (print und open access gold)
  • K. Heyden/ M. Lissek (Hg.), Jerusalem II. Jerusalem in Roman-Byzantine Times (Civitatum Orbis Mediterraneum Studia 5), Tübingen 2021
  • M. Lissek/ N. Rahn/ F. Lippke (Hg.), Neue Perspektiven auf den Nikolaus. Ein populärer Heiliger im interdisziplinären Gespräch (Jerusalemer Theologisches Forum 33), Münster 2019

Reihenherausgabe

  • mit K. Heyden in Verbindung mit Gregor Emmenegger, Ann-Kathrin Gässlein, Karin Mykytjuk-Hitz, Franziska Metzger, Martin Sallmann und Ueli Zahnd, theos (theologisch bedeutsame Orte der Schweiz) bei Schwabe Verlag (Basel)

Aufsätze in Zeitschriften und Sammelbänden

  • Die Kraft der Fiktion für die Realität. Die mittelalterlichen Kontroversdialoge Gilbert Crispins und Petrus Alfonsis, in: M. Delgado/G. Emmenegger/V. Leppin (Hg.), Religionsgespräche in der Christentumsgeschichte mit einem Seitenblick auf die Religionsgeschichte. Irenik, Apologie, Polemik, Dialog (Studien zur christlichen Religions- und Kulturgeschichte 29), Basel/Stuttgart 2021, 165-190 (im Druck)
  • „… unter Anwendung der Vernunft …“ Zur Funktion der Vernunft im Dialogus des Petrus Alfonsi, in: M. Enders/ B. Goebel (Hg.), Die Philosophie der monotheistischen Religionen im frühen und hohen Mittelalter. Christliche, jüdische und islamische Denker im Gespräch (Fuldaer Studien Band 24), Fulda 2019, 279–292
  • Himmelsbote und Höllenvertreter. Zum finsteren Begleiter des Heiligen Nikolaus aus historisch-theologischer Perspektive, in: M. Lissek/ N. Rahn/ F. Lippke (Hg.), Neue Perspektiven auf den Nikolaus. Ein populärer Heiliger im interdisziplinären Gespräch (Jerusalemer Theologisches Forum 33), Münster 2019, 145-162
  • In Search of the roots. Reference to Patristic Christology in Gilbert Crispin's Disputation with a Jew (Studia Patristica 91/17), Leuven 2017, 207-212
  • Interview mit Kirchenmusiker Gunther Martin Göttsche, Cardo 15 (2017) 48–52
  • Mafriyana – Der Früchte-Hervorbringer. Ein Kurzporträt von P. Dr. Laurentius Klein OSB, Cardo 13 (2015) 12–18
  • Mitarbeit am Kommentar zu Wesen und Auftrag der Kirche (Ökumenische Rundschau [60/3] 2011, 356–369)

Rezension

  • Rezension in ThLZ 143/9 (2018) 901–903 zu Clement, Michael, »In te consistito!«. Selbststand, Verantwortung und christlicher Glaube bei Bernhard von Clairvaux (Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters 81), Münster 2017 

Artikel bei theos

  • Von Engeln getragen. Der Märtyrer Vincentius von Saragossa im Basler Münster (2018)
  • Baptisterien aus dem 5. und 6. Jahrhundert in der heutigen Schweiz (2016)

Beitrag im Rahmen des „Perspektiven“-Podcast des SRF 2 über das online Wissenschaftsprojekt theos (theologisch bedeutsame Orte der Schweiz) und den ersten Band der gleichnamigen Reihe.